Mein Praktikum bei der bacodi GmbH

Mein Praktikum bei der bacodi GmbH

Am 03. August 2020 begann mein erster Arbeitstag bei bacodi. Dort wurde ich wundervoll in Empfang genommen, mit einem Konfetti bedeckten Tisch, lieben Nachrichten und ein paar Produkt-Samples. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde durch das Gebäude ging es auch gleich schon an die Arbeit. Von klischeebehafteten Praktikantenaufgaben wie Kaffee kochen und Kopieren keine Spur.

Seit Beginn meines 6-monatigen Praktikums, welches ich im Rahmen meines Studiengangs Media Management absolvieren muss, habe ich eigene Aufgaben, welche ich eigenständig bearbeite. Von kleineren Präsentationen und Umfragen bis hin zu mini Projekten ist alles dabei. Ich habe schnell gemerkt, dass das erlernte Wissen aus dem Studium sich ziemlich gut anwenden lässt (hat mich auch überrascht – zukünftig also besser aufpassen in den Vorlesungen ?). Ich nehme an allen relevanten Meetings teil und nicht selten werde ich nach meiner Meinung oder den Erfahrungen und Kenntnissen, die ich im Studium gesammelt habe, gefragt.

Auch habe ich gelernt, wie viele einzelne Steps und Aufgaben es innerhalb eines Projektes gibt. Was so „easy“ und schnell zu erledigen für Außenstehende scheint, ist oft ein Aufwand von mehreren Stunden. Dazu gibt es Aufgaben, die ongoing anfallen. Zu meinen täglichen Aufgaben zählt unter anderem die Beantwortung von allgemeinen Direct Messages und Anfragen auf dem Instagram Account von @ardell_de.

Durch das Praktikum bei bacodi habe ich viel über den Bereich Marketing und Social Media gelernt – vor allem aber, dass ich den richtigen Praktikumsplatz gewählt habe und dass ich definitiv eine Karriere im Marketing anstrebe. Da ich das Glück habe nach meinem Praktikum weiterhin bei bacodi als Werkstudentin zu arbeiten, werde ich hoffentlich noch vieles Lernen und für meine Zukunft mitnehmen.

Luisa

Mein Praktikum bei der bacodi GmbH
Nach oben scrollen